1. «Zwei Wochen für Väter ist immer noch Steinzeit»  20 Minuten
  2. Vaterschaftsurlaub Schweiz: Parlament stimmt für zwei Wochen bezahlte Ferien  watson
  3. Zwei Wochen bezahlte Ferien für Väter  20 Minuten
  4. Das Kind ist geschaukelt – Neo-Väter sollen zwei Wochen frei bekommen  Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
  5. Vaterschaftsurlaub: Der Nationalrat sagt Ja zu zwei Wochen  Neue Zürcher Zeitung
  6. Mehr zum Thema in Google News
Der Nationalrat hat sich wie der Ständerat für zwei Wochen Vaterschaftsurlaub ausgesprochen. Ob die vier Wochen fordernden Initianten ihr Volksbegehren nun …Der Nationalrat hat sich wie der Ständerat für zwei Wochen Vaterschaftsurlaub ausgesprochen. Ob die vier Wochen fordernden Initianten ihr Volksbegehren nun …

Vaterschaftsurlaub Schweiz: Parlament stimmt für zwei Wochen bezahlte Ferien - watson

Zwei Wochen Vaterschaftsurlaub, vier oder sogar noch mehr? Die Debatte im Nationalrat war hitzig und entlockte den Parlamentariern überraschende Aussagen. Zwei Wochen Vaterschaftsurlaub, vier oder sogar noch mehr? Die Debatte im Nationalrat war hitzig und entlockte den Parlamentariern überraschende Aussagen.

20 Minuten - Zwei Wochen bezahlte Ferien für Väter - News

Der Vaterschaftsurlaub gilt bereits als veraltet. Im Parlament schwirren Forderungen nach 28, 30, 38 oder doch 52 Wochen Elternzeit herum. Der Moment für einen vernünftigen Kompromiss haben die Bürgerlichen leider verpasst.Der Vaterschaftsurlaub gilt bereits als veraltet. Im Parlament schwirren Forderungen nach 28, 30, 38 oder doch 52 Wochen Elternzeit herum. Der Moment für einen vernünftigen Kompromiss haben die Bürgerlichen leider verpasst.

Der Vaterschaftsurlaub gilt bereits als veraltet – doch die Forderungen zur Elternzeit schiessen übers Ziel hinaus - Schweiz - Aargauer Zeitung

Zwei Wochen sollen Väter nach der Geburt freinehmen dürfen, das will nach dem Ständerat nun auch der Nationalrat. Doch ziehen die Gewerkschafter jetzt ihre Forderung nach vier Wochen zugunsten einer Elternzeit zurück?Zwei Wochen sollen Väter nach der Geburt freinehmen dürfen, das will nach dem Ständerat nun auch der Nationalrat. Doch ziehen die Gewerkschafter jetzt ihre Forderung nach vier Wochen zugunsten einer Elternzeit zurück?

Der Nationalrat sichert die zweiwöchige Auszeit. Die Initiative für vier Wochen Urlaub lehnt das Parlament hingegen ab.

Der Nationalrat hat sich wie der Ständerat für zwei Wochen Vaterschaftsurlaub ausgesprochen. Der Ruf nach grosszügigeren Elternzeitmodellen wird lauter.Der Nationalrat hat sich wie der Ständerat für zwei Wochen Vaterschaftsurlaub ausgesprochen. Der Ruf nach grosszügigeren Elternzeitmodellen wird lauter.

Parlament stimmt für zweiwöchigen Vaterschaftsurlaub - Telebasel

Das Parlament ist sich einig: Zwei Wochen Vaterschaftsurlaub müssen reichen. Vier Wochen gemäss Initiative seien zuviel.Das Parlament ist sich einig: Zwei Wochen Vaterschaftsurlaub müssen reichen. Vier Wochen gemäss Initiative seien zuviel.

Das Kind ist geschaukelt - Neo-Väter sollen zwei Wochen frei bekommen - News - SRF

Heute Mittwoch debattiert der Nationalrat über die Initiative für einen vierwöchigen Vaterschaftsurlaub sowie über einen Gegenvorschlag, der zwei W...Heute Mittwoch debattiert der Nationalrat über die Initiative für einen vierwöchigen Vaterschaftsurlaub sowie über einen Gegenvorschlag, der zwei W...

Nationalrat entscheidet über Vaterschaftsurlaub

Unter dem Druck einer Initiative ist der Vaterschaftsurlaub mehrheitsfähig geworden. Jetzt soll dieselbe Strategie einer viel grosszügigeren Elternzeit zum Erfolg verhelfen.Unter dem Druck einer Initiative ist der Vaterschaftsurlaub mehrheitsfähig geworden. Jetzt soll dieselbe Strategie einer viel grosszügigeren Elternzeit zum Erfolg verhelfen.

Zwei Wochen Vaterschaftsurlaub sind erst der Anfang. Die nächste Forderung sind 30 Wochen Elternzeit – geteilt zwischen Mutter und Vater | NZZ

Heute Mittwoch entscheidet der Nationalrat, ob Väter nach der Geburt ihres Kindes zwei Wochen bezahlten Urlaub erhalten sollen. Ostschweizer Politiker sind sich uneins.Heute Mittwoch entscheidet der Nationalrat, ob Väter nach der Geburt ihres Kindes zwei Wochen bezahlten Urlaub erhalten sollen. Ostschweizer Politiker sind sich uneins.

Ostschweizer Bundespolitiker uneins über Vaterschaftsurlaub: «Zwei Wochen sind lächerlich wenig» – «Väter sollen Ferien nehmen» | St.Galler Tagblatt